Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmölichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Service  |  Aus der Werbung  |  E-Kataloge  |  Newsletter  |  Kontakt  

Städtereise Berlin mit FTI günstig buchen

 

 

 

 

Übernachtung in Berlin

Eigenanreise am 11.12.2017
1 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
ab
108 € p.P.
Eigenanreise am 03.11.2017
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
ab
74 € p.P.
Eigenanreise am 27.11.2017
1 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
ab
89 € p.P.
Eigenanreise am 22.10.2017
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
ab
77 € p.P.
Eigenanreise am 22.10.2017
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
ab
135 € p.P.
Eigenanreise am 01.11.2017
1 Tage ohne Verpflegung im Studio
2 Personen
ab
35 € p.P.
Eigenanreise am 25.11.2017
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
ab
46 € p.P.
Eigenanreise am 01.11.2017
1 Tage ohne Verpflegung im Doppelzimmer
2 Personen
ab
43 € p.P.
Eigenanreise am
Tage im
Personen
ab
€ p.P.
Eigenanreise am 11.12.2017
1 Tage mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Personen
ab
111 € p.P.

Wissenswertes zum Städtetrip nach Berlin

 

Keine andere Stadt in Deutschland verkörpert so wie Berlin deutsche Geschichte. Im Herzen Europas gelegen, entwickelte sich die deutsche Hauptstadt seit der deutschen Wiedervereinigung zu einer der meist besuchten Metropolen der Welt. Begrüßt werden vor allem die ausländischen Besucher am Flughafen Tegel. Zukünftig wird der neue Berlin-Brandenburg International Airport die Touristen herzlich willkommen heißen. Eine Reise nach Berlin lohnt sich zu jeder Jahreszeit. In den Wintermonaten steigen regelmäßig die Besucherzahlen in den Museen der Stadt. Im Sommer zieht es viele Touristen auch ins grüne Umland mit seinen vielen Badeseen.

 

Beliebte Stadtviertel in Berlin

 

Mitte: ist das neue Zentrum Berlins seit dem Fall der Mauer. Hier befinden sich die bekanntesten Attraktionen Berlins wie die beliebte Einkaufs meile Friedrichstraße, der belebte Alexanderplatz mit der Weltzeituhr sowie die Prachtstraße Unter den Linden mit dem Berliner Dom , der Staatsoper und dem Brandenburger Tor . In Berlin-Mitte kann man unter anderem den schönsten Platz Berlins, den Gendarmenmarkt, die Hackeschen Höfe und den ehemaligen Grenzübergangs Lustheim, welches eine der größten Sammlungen von Meißener Checkpoint Charlie besichtigen.

Das Nikolaiviertel ist der älteste Teil Berlins und ist hier ebenso zu finden wie der futuristische Potsdamer Platz oder die grüne Lunge Berlins, der Tiergarten mit der Siegessäule und dem Schloss Bellevue , dem Sitz des Bundespräsidenten. Das bekannteste Gebäude im Regierungsviertel ist der Reichstag mit seiner begehbaren Kuppel. Gleich daneben befindet sich der Hauptbahnhof, bis dato Deutschlands modernster Bahnhof. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten befinden sich in und um die Hackeschen Höfe sowie im Nikolaiviertel viele gute Restaurants, Kneipen sowie kleine, ungewöhnliche Läden.

Charlottenburg-Wilmersdorf: auch als City-West bezeichnet, ist ein beliebtes Wohnviertel mit vielen grünen Parks. Auch hier sind viele bekannte Sehenswürdigkeiten Berlins zu finden: allen voran der 3,5 km lange Kurfürstendamm,  der wegen seiner vielen Geschäfte, Theater, Kinos und Restaurants als Bummelmeile Nr. 1 in Berlin gilt. Ein
Besuch des größten Kaufhauses Kontinentaleuropas, dem KaDeWe mit seiner tollen Feinkostabteilung ist Pflicht. Am Ku’damm befinden sich auch die Gedächtniskirche und der welt bekannte Zoologische Garten mit dem einzigen Pandabären Deutschlands. Das Schloss Charlottenburg mit seinem schönen Schlossgarten sowie das Olympiagelände mit dem größten deutschen Stadion sind ebenfalls einen Besuch wert. Der Grunewald befindet sich zum Teil im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, hier vergisst man die Millionenstadt: eine Fahrradtour entlang der Havel, ein Spaziergang am Wannsee, dem größten Binnensee-Strandbad Europas oder dem Nikolasee bietet Erholung pur.


Friedrichshain-Kreuzberg: während Kreuzberg bereits als buntes, lebensfrohes Viertel bekannt ist, befindet sich Friedrichshain im Aufschwung und entwickelt sich gerade vom DDR-Arbeiterviertel zu einem Szenestadtteil. Die Bergmannstraße lockt mit vielen exotischen Restaurants, Bars, Geschäften und bietet aber auch eine Berlin-typische Markthalle. Die Ruinen des Anhalter Bahnhofs sowie das größte zusammenhängende Stück der Berliner Mauer (ca. 1,3 km), die East Side Gallery sind hier zu finden.

Tempelhof-Schönefeld: besonders bekannt bekannt für den ehemaligen Flughafen. Auf dessen alten Rollbahnen und Flugfeld befindet sich nun der beliebte Tempelhofer Park. Pankow: in diesem Bezirk ist das trendige Szene-Viertel Prenzlauerberg, das Studenten und Künstler gleichermaßen anzieht. Die zahlreichen trendigen Cafés, Kneipen, Restaurants, Bars, Galerien und Theater, besonders um den Kollwitz- und Helmholtzplatz, sind ideal zum Ausgehen.

Treptow-Köpenick: ist nicht nur durch den „Hauptmann von Köpenick“ bekannt. Der Köpenicker Forst ist das größte Waldgebiet Berlins und derMüggelsee ist der größte See der Stadt. Sehenswert ist das Schloss Köpenick, direkt an der Dahme.

Reinickendorf: ist ein bevorzugtes Wohnviertel, das nach der Schließung des Flughafen Tegel noch beliebter wird. Der Tegeler Forst mit dem Tegeler See und das älteste Bauerndorf Berlins, Lübars sind sehr beliebte Ausflugsziele ins Grüne.

Spandau: ist ein gemütlicher Stadtteil im Westen, mit vielen historischen Gebäuden wie der Zitadelle, einem der ältesten Gebäude Berli

Service Hotline täglich von 8-23 Uhr

0820 - 240458
0,20 €/Min. aus dem Festnetz, ggf. andere Preise aus dem Mobilfunknetz

Ihre Vorteile bei FTI.at

  • mehr als 30 Jahre Erfahrung
  • Best-Preis-Garantie
  • tagesaktuelle Preise