Service-Hotline0820 - 240458

Last Minute Thailand erleben!

Günstige Thailand Schnäppchen bei FTI!

Pulsierende Metropolen, exotische Landschaften, einsame Inseln, kilometerlange Sandstrände und bunte Tauchreviere - Thailand ist nicht ohne Grund ein beliebtes Reiseziel. Entdecken auch Sie das "Land des Lächelns" - günstige Last Minute Thailand Angebote finden Sie hier bei FTI!


Top Last Minute Angebote

Last Minute Thailand Urlaub für jeden Urlaubtyp

Nützliche Urlaubstipps für eine Last Minute Thailand Reise

Traumstrände, malerische Inseln, eine exotische Pflanzenwelt und buddhistische Tempel prägen das Bild von Thailand. Das beliebte Reiseland in Südostasien überzeugt außerdem mit exzellenten Flugverbindungen und einer großen Auswahl an Resorts und Hotels. Wer zeitlich flexibel verreisen kann, kann tolle Last Minute Thailand Angebote ergattern und einen günstigen Traumurlaub erleben. Die schönsten Zielgebiete für einen spontanen Thailand Trip möchten wir Ihnen hier vorstellen!

 

Wissenswertes über Thailand

Thailand umfasst eine Fläche von 513.115 km² und erstreckt sich in Südostasien von der malaiischen Halbinsel bis zu den Rändern des Himalaya. Die Landschaft besteht größtenteils aus Bergen, Stränden und Regenwald. Das Klima in Thailand ist sehr tropisch und in den Monaten April bis Oktober ist die Regenzeit. Die beste Reisezeit ist in den Monaten November bis Februar, in denen es kaum regnet und die Temperaturen bei maximal 30 Grad liegen. Ideal für einen Last Minute Urlaub! Circa 69,1 Millionen Einwohner hat Thailand insgesamt und circa 8,2 Millionen davon leben in der Hauptstadt Bangkok. Die Amtssprache ist Thai, wobei noch bis zu 73 andere Sprachen in Thailand gesprochen werden. Bei der Staatsform des Landes handelt es sich um eine Erbmonarchie, deren Staatsoberhaupt König Maha Vajiralongkorn ist. Die vorherrschende Religion in Thailand ist der Theravada-Buddhismus, der 94 % der Bevölkerung ausmacht.

Last Minute Tipp Khao Lak

Ein beliebtes Ziel in Thailand ist der Ort Khao Lak mit seinem kilometerlangen Sandstrand, der von Kokospalmen gesäumt ist. Gleich dahinter beginnen tropische Regenwälder, die noch fast unberührt sind. Dort gibt es abgesehen von vielen tropischen Pflanzen auch einige Tropfsteinhöhlen sowie zahlreiche Flüsse und Seen zu entdecken. Ein besonders attraktives Ziel für Naturfreunde und Wanderer ist jedoch der Khao Sok Nationalpark mit seinen Höhlen, Wasserfällen und den bizarren Kalksteinformationen. In ihm leben unzählige Schmetterlinge und auch große Raubtiere wie Tiger und Bären. Khao Lak liegt im Südwesten Thailands und ist nur etwa eine Autostunde vom internationalen Flughafen in Phuket entfernt. Er ist einer der größten des Landes.

Phuket - die vielseitige Halbinsel

Auch die Halbinsel Phuket im Süden Thailands ist ein tolles Ziel für einen Urlaub. Sie besitzt neben herrlichen Stränden, die zum Baden, Schnorcheln und Tauchen einladen, beeindruckende Tempel wie den Put Yaw in Phuket-Stadt. Ebenso sehenswert sind buddhistische Klöster wie das Wat Chalong im Südwesten. Phuket ist zwar vor allem für Orte wie Patong und Phuket-Stadt mit einem quirligen Nachtleben bekannt, besitzt aber auch kleine, beschauliche Dörfer, wo Urlauber in einsamen Buchten entspannen. Hierzu gehört beispielsweise der Ort Kata Beach, in dem viele Familien und wegen der guten Windverhältnisse auch viele Surfer ihre Ferien verbringen. Auf Phuket findet daher jeder Urlauber ein Ziel ganz nach seinem Geschmack.

Ko Samui im Golf von Thailand

Ein weiterer Tipp für eine Reise nach Thailand ist die Insel Ko Samui im Golf von Thailand. Dort locken vor allem die traumhaften, von Kokospalmen gesäumten Strände von Chaweng viele Besucher an. Sie bestehen aus feinem Sand und bieten aufgrund ihrer Breite reichlich Platz für Sonnenanbeter. Daneben besitzt die Insel aber auch viele Sehenswürdigkeiten wie die zwölf Meter hohe Buddha-Statue, in deren Nähe die Tempelanlage Wat Plai Leam liegt. Wer Skulpturen liebt, sollte außerdem den Magic Buddha Garden mit zahlreichen Steinfiguren besuchen. Ko Samui lässt sich sehr gut auf der rund 50 Kilometer langen Panoramastraße erkunden, die rund um die Insel verläuft.


Informationen und Tipps für Thailand

Wer Lastminute Thailand besuchen möchte, sollte daran denken, dass für die Einreise ein Reisepass erforderlich ist, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ein Visum ist dagegen nicht erforderlich, sofern der Aufenthalt nicht länger als 30 Tage dauert. Bargeld ist mit der EC- oder Kreditkarte an einem der vielen Bankautomaten erhältlich und auch Travellerschecks können in den Banken eingelöst werden. Die Währung Thailands ist der Baht, der in 100 Satang unterteilt ist. 1 Baht entspricht nur etwa 3 Euro-Cent. Die Flugdauer nach Thailand beträgt etwa zehn Stunden. Dort kommen Urlauber übrigens mit Englischkenntnissen gut zurecht, auch wenn es natürlich schön ist, schon vor der Reise einige Worte Thai zu lernen. (Stand März 2017)