Service  |  Online Kataloge  |  Newsletter  
< vor
14.03.2018 10:04 Alter: 5 yrs
Kategorie: AustriaNews

FTI macht die Wintersaison 2018/19 ab sofort buchbar

Der Reiseveranstalter schaltet erste Destinationen für den kommenden Winter zur Buchung frei. Sonnenziele am Mittelmeer, Marokko oder der Orient sowie ein große Auswahl ab Hotels der Fernstrecke ist bereits verfügbar.


Linz, 13. März 2018 – So früh wie nie: FTI eröffnet die Wintersaison. Rund vier Monate vor Erscheinen der neuen Kataloge ist ein großer Teil der Unterkünfte in ausgewählten Destinationen aus dem Winterprogramm 2018/19 in den Buchungssystemen der Reisebüros freigeschaltet.

Die rund 1.000 Partner-Agenturen können ihren Kunden schon jetzt FTI-Angebote zu Nah- sowie Mittelstreckenzielen präsentieren und rund 300 Hideaways unter anderem in Destinationen wie Malta, Marokko und dem Orient anbieten.

Auf der Fernstrecke lassen sich über 2.000 Unterkünfte vor allem in den USA, Kanada und auf Hawaii sowie rund 700 Hotels in Australien und Neuseeland buchen. Zudem sind die Karibik, der Indische Ozean, Asien sowie Lateinamerika und das Südliche Afrika bereits angelegt.

Auch viele Rundreisen von FTI stehen den Expedienten zur Buchung bereit.

„Das Wunschhotel zum attraktiven Übernachtungspreis rechtzeitig sichern – das ermöglichen wir unseren Kunden mit dem frühen Freischalten der Winterangebote. Bei stark nachgefragte Top-Hotels in beliebten Destinationen kann es bekanntlich schnell zu Engpässen kommen“, erklärt Alexander Gessl, Managing Director bei FTI Österreich.

Insgesamt stehen bereits über 3.300 Hotels aus dem kommenden Saisonprogramm zur Verfügung. Weitere Hotels und Destinationen werden sukzessive in die Buchungssysteme der Reisebüros einfließen.