Service  |  Online Kataloge  |  Newsletter  
< vor
06.09.2018 10:28 Alter: 3 yrs
Kategorie: AustriaNews

FTI Touristik macht Sommer 2019 buchbar

Der Veranstalter schaltet Ziele auf der Kurz-, Mittel- und Fernstrecke zur Buchung für die kommende Sommersaison frei. In Destinationen wie den Vereinigten Arabischen Emiraten, Oman sowie Mexiko sind bereits jetzt 100 Prozent der Hotels verfügbar.


Linz, 30. August 2018 – Der Sommer 2018 hat das Land noch fest im Griff, da denkt FTI schon an die nächste Sommersaison. Rund zwei Monate vor dem Erscheinen der Sommerkataloge 2019 ist bereits ein Großteil der Produkte in den Buchungssystemen freigeschalten.

Im Pauschalbereich lassen sich 2.500 Hotels aus dem Katalogprogramm beispielsweise in Nah- sowie Mittelstreckenzielen wie Ägypten, Marokko, der Türkei, Italien, der Balearen sowie der Vereinigten Arabischen Emirate buchen. Auf der Fernstrecke können die 1.000 Partner-Agenturen ihren Kunden beispielsweise Hideaways auf Kuba und in der Dominikanischen Republik präsentieren. „Das Wunschhotel in einem bestimmten Urlaubsziel zum attraktiven Übernachtungspreis und das womöglich zur Ferienzeit sichern – das ermöglichen wir unseren Kunden mit dem frühen Freischalten der Sommerangebote“, sagt Fabian Jahl, Head of Product & Revenue Manager.

Im Bausteinbereich ist bereits jetzt fast das komplette FTI-Programm für Sommer 2019 buchbar, rund 24.000 Unterkünfte aus dem Katalog- und Onlineprogrammen sind in den Systemen hinterlegt. In Destinationen wie den USA, Kanada und Hawaii sowie im Indischen Ozean, Mittel- und Südamerika, Ozeanien, Afrika und Asien können Agents Unterkünfte reservieren. „Fernreisen werden erfahrungsgemäß sehr frühzeitig gebucht,“ erklärt Paul Haselmayr, Director of Service Center. „Deswegen haben wir besonders beliebte Fernziele und Produkte für die Kunden früh freigeschalten. Dank ‚FTI 360 – Design your trip‘ können Reisebüromitarbeiter auch Selbstfahrerreisen durch Nordamerika inklusive der passenden Hotelleistungen für Sommer 2019 schnell und unkompliziert im System abfragen, anpassen und einbuchen – das ist einzigartig auf dem Markt.“ Eine Teilmaske in Toma ermöglicht eine vereinfachte Buchung von individuellen Mietwagenrundreisen durch die USA und Kanada – mit sofortiger Bestätigung aller Leistungen.

Weitere Hotels und Destinationen werden in den nächsten Wochen sukzessive in die Buchungssysteme eingespeist und stehen den Reisebüros in Kürze zur Verfügung.