Service  |  Online Kataloge  |  Newsletter  
< vor
08.10.2018 16:44 Alter: 3 yrs
Kategorie: AustriaNews

Meeting Point Hotels eröffnet erstes Hotel in Oman

Das international tätige Hospitality-Unternehmen erweitert mit dem KAIRABA Mirbat Resort im Süden Omans zum 1. Oktober 2018 sein Portfolio. Damit ist MP Hotels in zehn Ländern präsent. Weitere Hotels im Sultanat sind bereits in Planung.


Linz, 25. September 2018 – MP Hotels erobert den Hotelmarkt des Sultanats Oman und eröffnet zum 1. Oktober 2018 ein Haus der Marke KAIRABA Hotels & Resorts im Süden des Landes. Das KAIRABA Mirbat Resort mit direkter Strandlage umfasst 237 Zimmer, Suiten und Villas. Verschiedene Restaurants und Bars, die Gästen nach dem Ultra-All-Inclusive-Konzept zur Verfügung stehen, verwöhnen mit lokalen und internationalen Raffinessen. Ein Highlight der Anlage ist ein 2.000 Quadratmeter großer Süßwasser-Außenpool, der größte Swimmingpool des Landes, der zum Entspannen und Erfrischen einlädt. „Mit dem KAIRABA Mirbat Resort schlagen wir ein neues Kapitel für MP Hotels auf“, hält Roula Jouny fest, CEO von Meeting Point International, der Muttergesellschaft von MP Hotels. „Das Sultanat ist das zehnte Land, in dem wir mit unseren Hotels vertreten sind. Gleichzeitig markiert die Eröffnung auch den Beginn enger Geschäftsbeziehungen, die wir mit unseren Partnern aus Oman weiter intensivieren wollen.“

 

„Holistic Holidays“ mit Extra Divers und Meeting Point Oman

 

Das Konzept des neuen Luxushotels in Mirbat spiegelt das Markenmotto der KAIRABA Hotels & Resorts, „Holistic Holidays“, direkt wider: Auf harmonische Weise verbindet KAIRABA außergewöhnliche Lage mit hochwertiger Ausstattung und Entertainmentangeboten auf Weltklasse-Niveau. Der Markenname KAIRABA steht für Hideaways, die tiefe Entspannung und Abschalten an besonders reizvollen Orten ermöglichen. So liegt auch die kleine Küstenstadt Mirbat – einst ein bekanntes Handelszentrum für Weihrauch nahe Salalah – eingebettet in die charmante Region Dhofar im Süden des Sultanats. Dhofar ist für seine außergewöhnliche Landschaft berühmt: Sie bietet zahlreichen Dattelpalmen, tropischen Obstbäumen und exotischen Vogelarten eine Heimat und bezaubert mit unberührten Küsten und schier endlosen Puderzuckerstränden. Zudem beeindruckt der Indische Ozean mit unzähligen bunten Fischschwärmen, Korallen, Rochen und Delfinen Unterwasserfans, gerade die Region um Mirbat eignet sich ideal für Schnorchler und Taucher. Gästen des KAIRABA Mirbat Resorts steht für geführte Erkundungstouren unter Wasser eine Filiale der renommierten Tauchschule Extra Divers zur Verfügung, die direkt an das Hotel angeschlossen ist. Für Ausflüge in das Umland ist die Incoming-Agentur der FTI GROUP, Meeting Point Oman, Experte. Das Unternehmen mit Büros in Muscat und in Salalah ist mittlerweile eine der renommiertesten Agenturen des Landes. Das Investment der FTI GROUP in Meeting Point Oman wie auch in die Hotel- und Infrastruktur in und um Salalah haben wesentlich zur florierenden Entwicklung der Region beigetragen.

Generell stehen die Zeichen in Oman auf Wachstumskurs, wie eine unabhängige Analyse von Colliers International im Februar 2017 aufzeigt. Sie schätzt die jährliche Wachstumsrate Omans für Touristenankünfte im Zeitraum 2018 bis 2021 auf ein Plus von 13 Prozent. Analog dazu sei eine Steigerung der Hotelzimmer geplant, von derzeit knapp 11.000 Zimmer auf 16.866 Zimmer bis 2021, das entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von zwölf Prozent. „Es ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, in das Land zu investieren“, schließt Jouny. „Das KAIRABA Mirbat Resort ist unser Auftakt. In Oman steigt die Nachfrage nach Vier- und Fünf-Sterne-Resorts kontinuierlich weiter, wir wollen diese Nachfrage mit bedienen und werden, wie wir hoffen, mit vielen eigenen Häusern im Sultanat am touristischen Wachstum des Landes teilhaben.“