Entdecken Sie die Kapverden mit FTI

Die Kapverden locken vor allem mit dem ganzjährig warmen Klima und den langen Sandstränden. Die vielen Angebote für Surfer und Taucher gestalten die Inselgruppe besonders für Wassersportler sehr attraktiv. Auch die ansteckende Lebensfreude der Einwohner und die vielversprechenden Wanderrouten ziehen sämtliche Urlauber jedes Jahr auf die westafrikanischen Inseln. Kommen Sie mit FTI auf eine Rundreise zu den Kapverden und lassen Sie sich von der Vielfalt begeistern.

Rundum Sonne, Sand und Meer

Einmal quer durch die sonnenverwöhnten Inselstaaten - Die Kapverdischen Inseln machen ganzjährige eine gute Figur und laden Sie mit tollem Wetter zum Baden sowie Entdecken der kulturellen Besonderheiten ein. Suchen Sie sich das passende Angebot für eine Rundreise über die Kapverden zu günstigen Preisen aus.

Ihre Rundreise der Kapverden

Genießen Sie traumhaftes Wetter und das das ganze Jahr über - das milde Klima lädt Touristen von Januar bis Dezember auf eine Reise zu den Kapverdischen Inseln ein. Schlendern Sie entspannt durch Kap Verde und bestaunen Sie die beeindruckenden historischen Häuser in der Altstadt. Entspannen Sie sich während eines Sonnenbades an den schönsten Stränden der Inselgruppe. Lernen Sie die wunderbare Unterwasserwelt bei einem Tauchgang vor den Küsten der Inseln kennen. Mit einer Kapverden Rundreise stehen Ihnen etliche Aktivitäten zur Verfügung, sodass Sie einen tollen Einblick in die Kultur, Geschichte sowie Natur dieses Landes im Atlantischen Ozean erhalten. Nicht mal sieben Stunden benötigen Sie für die Anreise, was gegenüber anderen vergleichbaren, karibischen Ländern ein wahrer Vorteil ist. Zudem können Sie Sal, Boa Vista, Kap Verde und Co. das ganze Jahr über besuchen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie auf Hurrikan Saison oder schlechtes Wetter Rücksicht nehmen müssen. Ganz im Gegenteil: Eine Rundreise über die Kapverden ist besonders für den Winterurlaub toll geeignet. Tanken Sie neue Kraft während Sie sich die frischen Früchte schmecken lassen. Betätigen Sie sich sportlich mit einer Tour zu den schönsten Riffen der Gegend oder machen Sie einen Kurs zum Kitesurfen - das perfekte Freizeitprogramm für junge Abenteuerreisende.

Die Kapverdischen Inseln von ihrer schönsten Seite

Beginnen Sie Ihre Tour in der Hauptstadt Praia, die auf der Insel Santiago liegt. Der tolle, portugiesische Baustil der Altstadt lässt Sie nicht nur staunen, sondern bietet auch einen guten Einblick in die Vergangenheit der Kapverden. Viele kleinere Kneipen und Restaurants laden zum Verweilen ein, wobei jeder Gast sofort wie ein Freund behandelt wird. Die typische kapverdische Gastfreundlichkeit wird vor allem in den kleinen Lokalen abseits der Touristenmagneten deutlich. Trauen Sie sich also ruhig mal den Schritt in die ruhigeren Ecken der Stadt, um die Landsleute richtig kennenzulernen. Egal, wo Sie sind, eines ist garantiert: Musik ist allgegenwärtig. Vor allem der sogenannte „Morna“-Stil gilt noch heute als einzigartige, für die Inselgruppe typische Gesangsrichtung, die von einer Gitarre oder einer Geige begleitet wird. Doch was die meisten Besucher der Kapverden begeistert, ist die atemberaubend schöne Naturkulisse. Das komplette Archipel entsprang einst vulkanischen Explosionen, was noch heute deutlich zu erkennen ist. Krater, Fumarolen oder auch komplette Vulkankegel können Sie besuchen, um tolle Urlaubsfotos zu machen. Lassen Sie sich dabei auf keinen Fall den Pico do Fogo entgehen - ein 2.829 Meter hoher Schichtvulkan, der noch zu wenigen aktiven, ozeanischen Vulkanen gehört, die es heutzutage noch gibt. Ein Bergführer ist absolute Pflicht, kann aber schnell und spontan in entsprechenden Agenturen an den touristischen Standorten wie Strandpromenaden, Hotels oder in der Innenstadt gebucht werden.

Kapverden Rundreise mit Auto, Bus oder zu Fuß

Gehen Sie baden an den wunderschönen Sandstränden, machen Sie Wandertouren durch das Hinterland und besuchen Sie die malerischen Altstädte der Inseln. Die einst verlassenen Inseln glänzen heute durch ein breites Angebot, das vor allem für Rundreisen optimal geeignet ist. Dabei bleibt die Fahrt mit dem Boot oder die Reise mit dem Flugzeug nicht aus, um alles genau zu entdecken. Flughäfen befinden sich sowohl auf der Insel Tal als auch auf Boa Vista. Kleine Inselhopper können Sie direkt vor Ort ganz spontan buchen, sodass Sie möglichst flexibel bleiben. Vor allem für Rucksacktouristen sind die Kapverdischen Inseln toll geeignet, denn auf den übersichtlichen Inseln kommen Sie gut zu Fuß oder mit den örtlichen Bussen von A nach B. Von Vorteil ist es sicherlich, wenn Sie über einige Portugiesisch-Kenntnisse verfügen, aber die Einheimischen sind sehr freundlichen, weshalb auch die Kommunikation per „Hand und Fuß“ kein Problem darstellt. Neben den großen Hotels in den Touristenhochburgen finden Sie auch kleinere, private Pensionen. Diese werden sowohl von Auswanderern, die Deutsch sprechen, als auch von Einheimischen geführt. Eine tolle Gelegenheit, um sich mit anderen Urlaubern gemütlich zusammenzusetzen und die Erfahrungen auszutauschen.

Zeig mehr