Entdecken Sie mit FTI den wilden Westen der USA

Freiheit, Abenteuer, Wilder Westen – zwischen dem legendären Highway No. 1 und den Hügeln Hollywoods, zwischen den Casinos von Las Vegas, der Goldgräbermetropole Denver und den roten Felsformationen Utah´s berühmter Nationalparks gibt es Spektakuläres zu erleben. Entdecken Sie bei einer Rundreise im Westen der USA einzigartige Nationalparks, faszinierende Städte, die Weite der Wüsten und Prärien oder die Gipfel der Rocky Mountains. Der Westen der USA ist Traumziel für jeden Amerika-Fan und all jene, die es noch werden möchten!

Die USA-Westküste auf Rundreisen entdecken – der Wilde Westen lebt

Sie planen eine Reise in die USA? Dann könnten Sie bei einer USA-Westküsten-Rundreise weit mehr als nur eine Stadt des Wilden Westens für sich entdecken. Buchen Sie die Rundreise einfach und bequem als komplettes Paket mit Flügen und Unterkünften als Bus- oder Mietwagenrundreise. Erfahren Sie alles Wissenswerte, genießen ein abwechslungsreiches Programm und Verpflegung, die ebenfalls inklusive sind.

Einreise und Anreise zur USA-Westküsten-Rundreise

Ihr Reisepass muss für die Einreise in die USA mindestens für die gesamte Dauer des Aufenthaltes gültig sein. Kinder dürfen ebenfalls mit dem gültigen Reisepass einreisen, allerdings nur samt gültigem Visum. Beachten Sie die Besonderheiten des elektronischen Reisepasses und der gültigen, elektronischen Einreisegenehmigung ESTA. Detaillierte Auskünfte dazu erhalten Sie beim Auswärtigen Amt, die Ihnen alle Fragen dazu beantworten können. Stellen Sie die Anträge für ESTA unbedingt frühzeitig, Kurzentschlossene Last-Minute-Reisende sollten nach Möglichkeit spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt aktiv werden. Falls Sie Fragen zur An- und Einreise haben, hilft Ihnen FTI bei der Planung Ihrer USA-Westküsten-Rundreise gerne weiter.

Die vielfältigen Angebote rund um Rundreisen durch den Westen der USA

Mit den verschiedenen Angeboten für Rundreisen an der Westküste der USA setzen Sie direkt bei der Buchung Ihre persönlichen Prioritäten. Sie können Touren buchen, die sich mit den Naturwundern Westamerikas als Schwerpunkt befassen. Abenteuerlich wird es mit der Mietwagenrundreise Wilder Westen, während California Dreaming oder Golden West andere Schwerpunkte setzen. In jedem Fall profitieren Sie bei so einer Rundreise davon, dass Sie nicht selbst im kostbaren Urlaub Zeit und Energie für die Erkundung der besten Reiseroute, die Buchung einer Unterkunft oder das beste Restaurant aufwenden müssen. Sie können sich entspannt zurücklehnen und sich voll und ganz auf die Hintergrundinformationen zur Region und den verschiedenen Sehenswürdigkeiten konzentrieren. Studieren Sie im Vorfeld, welche Route die jeweiligen Touren nutzen und welche der bekannten Städte wie Los Angeles, San Francisco oder San Diego angesteuert werden.

Die Schönheit der USA-Westküste auf Rundreisen erleben

Nach Ihrer Landung im jeweiligen Ort, beispielsweise Phoenix nehmen Sie entweder Ihren Mietwagen direkt am Airport entgegen oder stoßen zur Reisegruppe im Bus dazu. Meist werden Sie nach dem langen Flug den restlichen Tag zunächst im Hotel verbringen und können sich ausschlafen. Wer wach ist, kann die Umgebung der Stadt natürlich schon auf eigene Faust erkunden. Nutzen Sie die vielfältigen Angebote dort und buchen beispielsweise eine Fahrt mit dem Heißluftballon, um sich einen tollen Ausblick über die faszinierende Landschaft zu gönnen. Entdecken Sie während der Rundreise Wüstenlandschaften samt Kakteen, sehen Sie Geier und fühlen Sie sich, als wären Sie selbst in einem Westernfilm. Ausflüge in die Rocky Mountains werden einen bleibenden Eindruck hinterlassen und Sie sollten stets für einen geladenen Akku von Kamera und Smartphone sorgen – denn auf Rundreisen werden Sie täglich viel sehen und erleben. In der roten Wüstenlandschaft rund um Monument-Valley und den Grand Canyon lernen Sie auch die Gebiete von Navajo-Indianern und anderen Ureinwohnern kennen. Reisen Sie durch den Mormonenstaat Utah, wo der Zion Nationalpark mit spektakulären Naturschauspielen auf Sie wartet. Entlang des Virgin Rivers erstrecken sich einzigartige Landschaftsformen, an denen sich rund 150 Millionen Jahre der Erdgeschichte ablesen lassen.

Bekannte Großstädte auf USA-Westküsten-Rundreisen live erleben

Bei den meisten Rundreisen durch die Westküste der USA ist das Konzept so angelegt, dass Sie direkt nach der Ankunft und nochmals am Ende der Rundreise in spannenden Großstädten ein paar Tage verbringen. Die Rundreise Naturwunder des Westens beginnt beispielsweise mit zwei Tagen in Los Angeles, bevor es weiter in die Casino-Stadt Las Vegas geht. Am vierten Tag beginnt dann die Tour durch Canyons, Nationalparks, Reservate, Plateaus, Stauseen und Geheimstädte mitten in der Mojave-Wüste und Fresno. Nach diesen facettenreichen und vielfältigen Naturschauspielen haben Sie zum Ende der Reise noch Aufenthalt in San Francisco und können die beeindruckende Metropole mit der Gruppe oder auf eigene Faust entdecken. Hier befindet sich dann auch Ihr Abflughafen. Andere Touren beginnen in Phoenix und gehen dann über Tucson, Las Cruces, Santa Fe, Mesa Verde, Canyon de Chelly, Monument Valley, Grand Canyon und Las Vegas zurück an den Ausgangspunkt in Phoenix. Falls Sie also unbedingt eine bestimmte Großstadt während Ihrer Reise an die Westküste der USA sehen wollen, werfen Sie einen genauen Blick in die „Hoteldetails“, wo die gesamte Rundreise chronologisch aufgelistet wird.

Zeig mehr