Aktuelle Meldungen: Wichtige Informationen der FTI Group Reiseveranstalter zu Reisen im März und April 2020

Service-Hotline+43 720 - 204093

Winterurlaub Deutschland

Genießen Sie Ihren nächsten Winterurlaub im Bayerischen Alpenvorland, Allgäu oder in den Mittelgebirgen. Skivergnügen für die ganze Familie oder Pistenspaß für Könner - die heimischen Skigebiete bieten für jeden Winterurlaub genau das Richtige.



Beliebte Regionen in Deutschland


Nützliche Reisetipps für Ihren Winterurlaub in Deutschland

Ob die Bayerischen Alpen, das Sauerland oder der Harz, Deutschland bietet eine Vielzahl von Regionen für einen abwechslungsreichen Winterurlaub. Genießen Sie beim Skifahren den Ausblick auf verschneite Berggipfel oder beim Langlaufen die romantische Atmosphäre eines weißen Winterwalds. Die Skigebiete Deutschlands sind sowohl für ausgesprochen sportliche Winterurlauber geeignet als auch für Familien und Urlauber, die es gerne etwas gemütlicher angehen. Lesen Sie mehr über die schönsten Ziele für Ihren Winterurlaub in Deutschland.

Die faszinierende Winterwelt der Bayerischen Alpen

Die Bayerischen Alpen gehören seit jeher zu den beliebtesten Destinationen für einen Winterurlaub Deutschland. Kein Wunder, denn hier liegen die höchsten Skigebiete Deutschlands. Auf der Zugspitze geht es bis auf 2.700 Meter hoch. Fast sieben Monate im Jahr bieten 14 Abfahrten und 22 Pistenkilometer schneesicheres Wintervergnügen. Vom Gipfel des höchsten Bergs in Deutschland genießen Sie einen beeindruckenden Rundumblick auf das Alpenpanorama. In den Allgäuer Alpen liegen die Skiareale Fellhorn-Kanzlerwand und Nebelhorn ebenfalls auf über 2.000 Meter. Moderne Beschneiungsanlagen garantieren hier bis weit in den April hinein gut präparierte Pisten für Anfänger bis Profis.

Wintersport-Arena Sauerland

Das größte Skigebiet nördlich der Alpen zieht sich vom Sauerland bis in die Region Siegerland-Wittgenstein hinein. Hier finden Wintersportler alles, was das Herz begehrt. Neben leichten bis anspruchsvollen Abfahrten und zahlreichen gut präparierten Langlaufloipen und Wanderwegen trumpft das Sauerland mit international bekannten Sportstätten wie der Bobbahn Winterberg und der Weltcupschanze Willingen auf. Das größte zusammenhängende Skigebiet im Sauerland ist das Skikarussell Winterberg mit 34 Abfahrten, die sich auf sieben Berge verteilen. Eine besondere Attraktion ist die riesige Flutlichtanlage, die bis zu 14 Pisten beleuchtet. Das Skigebiet Neuastenberg bietet neben 16 Kilometer leichten bis mittelschwerer Abfahrten auch Naturrodelbahnen und einen Funpark mit vielen Attraktionen wie Kicker, Rails und Corner. Langläufer finden im Skigebiet Schmallenberg über 150 Kilometer Langlaufloipen. Und das alles nur einen Katzensprung von Köln entfernt.

Wintermärchen Harz

Skiurlaub in Deutschland können Sie auch im Norden machen. Das nördlichste Gebirge mit dem sagenumwobenen Brocken ist ein ideales Ziel für Winterurlauber, die Sport und Kultur verbinden wollen. Neben den vielen Skigebieten erwarten Sie im Harz auch zahlreiche sehenswerte Städte und das UNESCO Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft. Um Sankt Andreasberg liegen die beiden Skiareale Matthias-Schmidt-Berg und Sonnenberg mit zahlreichen Pisten für Skifahrer, Snowboarder und Rodler. Von Sankt Andreasberg aus lassen sich auch wunderbare Wanderungen durch den verschneiten Winterwald machen. Ein ausgedehntes Netz an Langlaufloipen finden Sie hier ebenfalls. Im Skigebiet „Auf der Rose“ bei Altenau gibt es eine ganz besondere Attraktion. Hier wird einer der Lifte nicht mechanisch betrieben, sondern von Ponys nach oben gezogen. Das Gebiet eignet sich mit seinen vielen Übungshängen ganz besonders für Familien und Anfänger.

Auch hier gibt es Schnee

Skifahren in Deutschland können Sie aber auch noch an vielen anderen Orten. Im Schwarzwald stehen Ihnen über 150 Pistenkilometer zur Verfügung. Am Feldberg finden sowohl Skifahrer als auch Snowboarder und Rodler beste Bedingungen. Der Badenova Snowpark ist für Freestyler eine echte Attraktion. Direkt vor der Haustüre des mondänen Baden Baden liegt das Skigebiet Mehliskopf mit einer 900 Meter langen Abfahrt und einem gut ausgebauten Netz von Langlaufloipen. Im Deutschen Erzgebirge bietet das Skigebiet Fichtelberg die Möglichkeit für einen erholsamen Winterurlaub. Der Kurort Oberwiesenthal ist die höchst gelegene Stadt Deutschlands und ein guter Ausgangspunkt für Abfahrten, Langlaufausflüge und ausgiebige Wanderungen durch die Wälder. Auch auf dem zweithöchsten Berg des Fichtelgebirges, dem Ochsenkopf, gibt es ein attraktives Wintersportangebot auf einer Höhe bis knapp über 1.000 Meter und mit fast fünf Kilometer Piste. Auch im Bayerischen Wald kommen Schneefans auf ihre Kosten. Das Gebiet um St. Englmar ist mit seinem über 50 Kilometer verzweigten Netz aus Winterwanderwegen und über 10 Kilometer Langlaufloipen besonders bei Wanderern und Langläufern beliebt.

Winterurlaub in Deutschland abseits der großen Pisten

Auch wenn Sie kein Wintersportler sind, gibt es in Deutschland eine Vielzahl von Zielen, die sich gerade im Winter lohnen. In der Vorweihnachtszeit stehen natürlich die schönsten Weihnachtsmärkte ganz oben auf dem Programm. Weit über Deutschland hinaus berühmt sind die historischen Weihnachtsmärkte in Lübeck und Nürnberg. In Lübeck bietet das Marzipanmuseum zudem Einblicke in eine süße Welt. Das mittelalterliche Nürnberg taugt nicht nur als romantische Kulisse für den Weihnachtsmarkt, sondern bietet auch die Möglichkeit für zahlreiche kulturelle Entdeckungen. Überhaupt ist eine Städtereise im Winter eine gute und oftmals auch preisgünstige Alternative. Viele Hotels haben besondere Winterangebote in ihrem Programm. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Wellnessaufenthalt in einem komfortablen Stadthotel? Dafür ist der Winter genau die richtige Jahreszeit!