Aktuelle Meldungen: Wichtige Informationen der FTI Group Reiseveranstalter zu neuen Einreisebestimmungen und zu Reisen ab Juli 2020

Service-Hotline+43 720 - 204093

Kurzurlaub in Holland

Kurz mal Urlaub machen mit FTI!

Ein Wochenende in Holland bietet für jeden das Richtige - kilometerlange Sandstrände, historische Städte und unzählige Museen warten in den Niederlanden auf Sie. Genießen Sie einen Kurzurlaub in Holland mit den günstigen Angeboten von FTI!



Weitere Kurzreisen in Holland

Delta City Center

Delta City Center

Niederlande, Niederlande, Amsterdam


3 Tage | ÜF

p.P. ab
100
Gr8 Hotel Amsterdam Riverside

Gr8 Hotel Amsterdam Riverside

Niederlande, Niederlande, Amsterdam


3 Tage | ÜF

p.P. ab
102
XO Hotels Blue Square

XO Hotels Blue Square

Niederlande, Niederlande, Amsterdam


3 Tage | ÜF

p.P. ab
102
De Hallen

De Hallen

Niederlande, Niederlande, Amsterdam


3 Tage | ÜF

p.P. ab
107
Amsterdam Tropen Hotel

Amsterdam Tropen Hotel

Niederlande, Niederlande, Amsterdam


3 Tage | ÜF

p.P. ab
109

Nützliche Reisetipps für Ihren Kurzurlaub in Holland

Die Niederlande liegt westlich von Deutschland und ist bekannt für Pommes, Tulpen, Käse, Kaffee und die belebte Metropole Amsterdam. Doch nicht nur die niederländische Hauptstadt eignet sich als Reiseziel für einen Holland Kurzurlaub. Ebenso locken Badeorte entlang der Nordseeküste zu einem Sommerurlaub am Meer. Von Deutschland aus führen sowohl Straßen- als auch Zugverbindungen in viele Regionen Hollands. Nach Amsterdam und Den Haag ist eine bequeme Anreise auch mit dem Flugzeug möglich. Bei der Gestaltung eines Kurzurlaubs haben Reisende die Wahl, ob sie einen Kultururlaub, einen Shoppingtrip mit Sightseeing, einen Strandurlaub oder Wellness erleben möchten. Die flache Landschaft macht zudem einen Aktivurlaub auf dem Fahrrad bei einer mehrtägigen Tour möglich.

Kurzurlaub in Amsterdam - Hollands Metropole

Amsterdam als Reiseziel für einen Kurzurlaub in Holland ist praktisch, weil beinahe aus allen Teilen Deutschlands Zug- und Flugverbindungen in die Hauptstadt der Niederlande bestehen. Die kurze Anreisezeit lässt also auch bei einem Kurztrip von nur zwei oder drei Tagen noch viel Zeit zur Stadterkundung. Zu sehen gibt es in Amsterdam nämlich viel. Das fängt beim zentralen Platz Dam an, an dem sich auch der Königliche Palast befindet. Ein Bummel entlang der Grachten gewährt in beinahe jeder Straße die Möglichkeit, zu einem Essen in eines der Restaurants einzukehren. Die Auswahl ist dabei international und vielseitig. Sehenswert bei einem Kurztrip nach Amsterdam ist zudem die aufwändig gestaltete Basilika St. Nikolaus mit ihrem imposanten Inneren. Nicht verpassen sollten Kurzurlauber zudem einen Besuch in einem der Museen der Stadt. Besonders hervorzuheben sind die Kunstmuseen mit ihren erlesenen Sammlungen. Neben dem Rijksmuseum gehören das Van Gogh Museum und das

Kurzurlaub in Zandvoort am Meer

Vor allem im Sommer ist Zandvoort ein abwechslungsreiches Reiseziel für einen Kurzurlaub in Holland. Der Wasserturm ist das Wahrzeichen und gleichzeitig eines der wenigen historischen Gebäude der Gemeinde. Erstes Anlaufziel für viele Urlauber ist der Strand von Zandvoort mit seiner modernen Promenade. Sie erstreckt sich hinter dem breiten Sandstrand und bietet den direkten Blick aufs Wasser. Zur Strandpromenade gehören Cafés, Restaurants und Bars. Kleine Souvenirgeschäfte verteilen sich ebenfalls auf dem Abschnitt direkt hinter dem Strand. Am Meer gibt es Angebote für Fahrten mit Booten verschiedener Art. Wer erfahren möchte, wie Zandvoort vom kleinen Fischerdorf zum beliebten Badeort wurde, der besucht das Heimatmuseum im Ort. Ein weiteres Museum ist das Jutters Mu-ZEE-um, in dessen Ausstellung sich alles um Strandgut dreht. Regelmäßig im Jahr finden im Circuit Park Zandvoort Rennen der DTM statt. Abseits dieser Rennen kann die Rennstrecke auch für private Fahrten mit dem eigenen PKW genutzt werden.

Kurzurlaub im Seebad Scheveningen

Unter den Seebädern in Holland sticht Scheveningen aufgrund seiner Lage heraus. Das Strandbad ist nur rund sechs Kilometer vom Zentrum Den Haags entfernt und daher gut erreichbar. Nach Den Haag gibt es von Deutschland aus günstige Flugverbindungen und eine Anbindung an das Bahnnetz. Vom Stadtzentrum aus fahren unter anderem Busse nach Scheveningen. Der breite Sandstrand von Scheveningen lädt zu jeder Jahreszeit zu einem Spaziergang ein. Im Sommer ist ausreichend Platz für Liegen und Strandkörbe vorhanden, in denen Badegäste ein Sonnenbad nehmen. Die sonst kühle Nordsee erwärmt sich im Sommer auf badefreundliche Temperaturen. Neben dem Bad im Meer und einem Spaziergang gibt es in Scheveningen Möglichkeiten zum Surfen, Reiten, Radfahren und Bootfahrten auf dem Wasser. Sehenswert während eines Holland Kurzurlaubs im Seebad ist der Pier von Scheveningen mit seinen kleinen Geschäften und gemütlichen Restaurants. Ebenfalls zu den Attraktionen gehört das Kurhaus. Es wurde Ende des 19. Jahrhundert im Stil des Barock erbaut und wird mittlerweile kulturell genutzt.