Service-Hotline+43 720 - 204093

Last Minute Amsterdam entdecken!

Günstige Amsterdam Schnäppchen bei FTI!

Nicht nur die Grachten, die Altstadt und der einzigartige Charme machen Amsterdam zu einem beliebten Reiseziel für Last Minute Städtetrips. Entdecken auch Sie spontan die niederländische Metropole - günstige Last Minute Amsterdam Angebote finden Sie hier bei FTI!

 


Top 3 Last Minute Amsterdam Angebote, inkl. Flug

Günstige Amsterdam Schnäppchen


Last Minute nach Amsterdam und die schöne Grachtenstadt erkunden

Die niederländische Stadt Amsterdam ist schon allein wegen ihrer vielen Grachten mit unzähligen Brücken ein gutes Ziel für einen Kurzurlaub. Sie besitzt jedoch noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und bietet ein attraktives kulturelles Angebot. Darüber hinaus ist Amsterdam gut zu erreichen, denn auf seinem großen Flughafen Schiphol landen Maschinen aus allen Teilen der Welt. Er wird auch von vielen kleineren deutschen Airports direkt angesteuert.

 

Bei Madame Tussauds Angela Merkel die Hand schütteln

Zu den Highlights einer Last Minute Reise nach Amsterdam gehört sicherlich eine Fahrt über die Grachten. Solch eine Bootstour bietet eine tolle Aussicht auf die oftmals sehr schmalen Häuser, die direkt aneinander am Wasser erbaut wurden, und auf das Anne-Frank-Haus, wo sich das jüdische Mädchen ganze zwei Jahre versteckte. Es ist heutzutage ein Museum, in dem auch das berühmte Tagebuch zu sehen ist. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds, in dem sich einige Wachsfiguren durch eine elektronische Steuerung sogar bewegen. Es befindet sich am Damplatz mitten im Zentrum, sodass es sich anbietet, den Besuch mit einem kleinen Einkaufsbummel zu kombinieren. All diese Sehenswürdigkeiten lassen sich sehr gut mit dem Fahrrad erkunden, denn auch die Einheimischen nutzen am liebsten das Rad, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Dementsprechend gut sind die Radwege in der Stadt.

 

Interessante Plätze und Stadtteile – der Museumplein, das Rotlichtviertel und der Leidseplain

Kunstliebhaber, die Last Minute nach Amsterdam reisen, zieht es vor allem zum Platz Museumplein, an dem zahlreiche Museen stehen. Eines der interessantesten ist das Rijksmuseum, in dem Gemälde berühmter Künstler wie Rembrandt ausgestellt sind. An diesem Platz befindet sich auch das Van Gogh Museum, das allein den Werken dieses Malers gewidmet ist. Ein weiteres beliebtes Ziel von Urlaubern ist das Rotlichtviertel De Wallen. In seinem Zentrum liegt der Nieuwmarkt, ein schöner Platz mit zahlreichen Cafés, wo Gäste bei gutem Wetter gern auf den Terrassen sitzen. Der Nieuwmarkt wird außerdem oft für Trödelmärkte genutzt. Wer gern ausgeht, ist in den vielen Bars und Clubs rund um den Platz Leidseplein gut aufgehoben. In seiner Nähe liegt auch das Paradiso, eines der bekanntesten Konzerthäuser der Stadt. Es war früher eine Kirche und hat dadurch ein ganz besonderes Flair.

 

Amsterdam – mit dem Flugzeug innerhalb kürzester Zeit zu erreichen

Wer Last Minute nach Amsterdam reisen möchte, muss keine besonderen Vorbereitungen treffen. Die Niederlande ist Mitglied der Europäischen Union, deshalb reicht für die Einreise ein gültiger Personalausweis vollkommen aus. Auch ein Geldumtausch ist nicht nötig, denn gezahlt wird in Amsterdam ebenfalls mit dem Euro. Gesprochen wird dort natürlich Niederländisch. Die Niederländer sind im Allgemeinen jedoch sehr sprachbegabt. Viele sprechen gutes Englisch und andere Fremdsprachen, darunter auch Deutsch. Die Verständigung ist daher vor allem im Zentrum, in Museen und anderen Einrichtungen, die von vielen Urlaubern besucht werden, leicht. Amsterdam ist mit der Bahn oder dem Flugzeug gut zu erreichen. Ein Flug dauert von Städten in Süddeutschland wie Stuttgart oder München und Österreich rund eineinhalb bis zwei Stunden. Dadurch nimmt die gesamte An- und Abreise nur wenig Zeit in Anspruch.