Aktuelle Meldungen: Wichtige Informationen zu neuen Einreisebestimmungen und zu Reisen ab Juli 2020

Service-Hotline+43 720 - 204093

Kurzurlaub an der Nordsee

Kurz mal Urlaub machen mit FTI!

Ein Wochenende an der Nordsee mit langen Strandspaziergängen, Wattwanderungen und schier unendlicher Weite wartet auf Sie. Erleben Sie einen unvergesslichen Kurzurlaub an der Nordsee mit den günstigen Angeboten von FTI!


Top-Hotels für einen Nordsee-Kurztrip


Beliebte Hotels für einen Nordsee-Kurztrip

Morgensonne

Morgensonne

 

Deutschland, Nordseeküste und Inseln - sonstige Angebote, Büsum


+

4 Tage | ÜF

p.P. ab
294
Hafen Büsum

Hafen Büsum

 

Deutschland, Nordseeküste und Inseln - sonstige Angebote, Büsum


+

4 Tage | ÜF

p.P. ab
351
Familien- und Aparthotel Strandhof Tossens & Gästehäuser

Familien- und Aparthotel Strandhof Tossens & Gästehäuser

 

Deutschland, Nordseeküste und Inseln - sonstige Angebote, Tossens


+

4 Tage | ÜF

p.P. ab
414
Dorf Wangerland

Dorf Wangerland

 

Deutschland, Nordseeküste und Inseln - sonstige Angebote, Wangerland-Hohenkirchen


+

4 Tage | HP Plus

p.P. ab
420
Jann von Norderney

Jann von Norderney

 

Deutschland, Nordseeküste und Inseln - sonstige Angebote, Insel Norderney


+

4 Tage | ÜF

p.P. ab
610

Nützliche Reisetipps für einen Kurzurlaub an der Nordsee

Ebbe und Flut und eine „steife Brise“, das sind die typischen Merkmale, die mit einem Nordseeurlaub verbunden werden. Kaum ein Meer bietet so viel Abwechslung wie die Nordsee. Erleben Sie bei einem Kurzurlaub die unterschiedlichen Gesichter dieser einzigartigen Landschaft im hohen Norden. Entspannen Sie an den kilometerlangen Sandstränden gemütlich in einem Strandkorb oder radeln Sie entlang der grünen Deiche. Bei Ebbe können Sie die beeindruckende Flora und Fauna des Wattenmeers bei einer Wattwanderung erkunden. Seit 2009 steht der Nationalpark Wattenmeer auf der Liste der UNESCO Naturerbe. Er ist nicht nur ein schützenswerter Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere, sondern auch ein idealer Ort für Erholungssuchende und Naturfreunde. Hier können Sie einfach einmal abschalten und die Seele baumeln lassen. Nach einem Kurzurlaub an der Nordsee fühlen Sie sich wie neu geboren und können voller Energie wieder durchstarten. Den Geruch der salzigen Meeresluft und das Geräusch der Möwen werden Sie noch lange in Erinnerung behalten.

Die schönsten Ziele an der Nordsee

Die Festlandküste erreichen Sie bequem mit dem Auto oder mit dem Zug. Oder Sie fliegen nach Hamburg. Von dort aus können Sie sogar direkt den Zug nach Sylt nehmen, der sie über den Hindenburgdamm auf die beliebteste deutsche Ferieninsel bringt. Oder Sie nehmen den Katamaran nach Helgoland. Die einzige deutsche Hochseeinsel erwartet Sie mit beeindruckenden Farben aus rotem Bundsandstein, grünen Wiesen und dem weißen Sand der „Düne“. Das ist der Grund, warum Helgoland auch die „bunte Insel“ genannt wird.

Zu den Highlights auf dem Festland gehört Sankt Peter-Ording mit seinem 12 Kilometer langen Sandstrand, seinen Kieferwäldern und den endlosen Salzwiesen. Dazwischen liegen pittoreske Dörfer mit schmucken Reetdachhäusern. Etwas weiter nördlich liegt Husum mit seinem schönen Marktplatz und dem Binnenhafen, der einer der besten Orte für ein frisches Krabbenbrötchen ist. Wenn Sie schon einmal da sind, sollten Sie einen Ausflug auf die vorgelagerten Halligen nicht verpassen. Besonders die Halligen Langeneß und Hooge sind einen Besuch wert.

Wellnesswochenende an der Nordsee

Alleine schon das gute Klima und der weite Blick über das Meer machen die Nordseeküste zu einem perfekten Ziel für ein Wellnesswochenende. Direkt an der Küste liegen zahlreiche Seeheilbäder und Kurorte, die ein breites Spektrum an Wellnessangeboten bieten. Besonders Cuxhaven ist bekannt für sein Thalasso-Zentrum, das umfangreiche Anwendungen und Behandlungen bietet. In vielen Orten an der Nordsee finden Sie Meerwasserbäder mit großen Saunalandschaften. Überhaupt wird an der Nordseeküste im Bereich Sauna immer wieder Neues geboten. So können Sie beispielsweise nach einem Saunagang direkt in der Nordsee ein abkühlendes Bad nehmen. Vielfältige Massagen und Behandlungen mit Meeresschlick und lokalen Heilkräutern runden das Angebot ab. Für Entspannung und Ausgeglichenheit sorgen Yogakurse am Strand. Aber auch ein Spaziergang am frühen Morgen am einsamen Nordseestrand ist Wellness pur, genauso wie ein Sundowner auf der Terrasse Ihres Hotels mit Blick auf den Sonnenuntergang.

Die Nordsee bietet viele Möglichkeiten für Unternehmungen

Natürlich wird an der Nordsee Wassersport groß geschrieben. Hier können Sie nach Lust und Laune Surfen, Kite-Surfen oder Segeln. Ein ganz besonderes Erlebnis ist allerdings eine Watterwanderung. Am besten nehmen Sie an einer geführten Wanderung teil. Dabei können Sie viel Informatives über das Wattenmeer erfahren. Oder Sie fahren mit dem Wattwagen mitten durch die Nordsee auf die Insel Neuwerk. Auf der Rückfahrt können Sie sehr gut beobachten, wie die aufkommende Flut erst die Siele füllt und sich dann ihr Terrain immer schneller wieder zurück erobert. Sie sind dann schon längst wieder sicher am Strand und können sich von dort aus in die Wellen stürzen, genau da, wo sie vor kurzer Zeit noch über das Watt gewandert oder gefahren sind.

Die Nordsee ist mehr als nur ein Meer. Es ist eine beeindruckende Erlebniswelt, die Sie besonders in einer der vielen Wattenmeer-Informationszentren entlang der Küste hautnah erleben können.